Kinderwunsch nach einer Vasektomie

Der Erfolg einer Rückoperation hängt davon ab, wie mikrochirurgisch erfahren der Operateur ist, meldet die Redaktion von FOCUS Online. Danach sollen sehr hohe Erfolgsraten bestehen, wenn die Operation von einem sehr versierten und erfahrenen Mikrochirurgen durchgeführt wird. Die Durchgängigkeitsraten soll dabei bei über 95 % liegen, wenn die beiden Samenleiter-Enden unter einem Mikroskop mit etwa 20-facher Vergrößerung wieder zusammengeführt werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft der Partnerin ist dann genau so hoch, als ob der Mann nie eine Sterilisationsoperation hatte. Vielfach ist nach einer Refertilisierung feststellbar, dass die Spermiogramme schlecht sind und hierdurch eine künstliche Befruchtung (ICSI) erforderlich ist. Betroffene sollten daher bei einer Refertilisierung auf die Erfahrung des Operateurs achten, so dass möglicherweise auch eine ICSI-Behandlung vermieden werden kann.

Weitere Einzelheiten und Quelle: www.focus.de/gesundheit/experten/sommer/refertilisierung-des-mannes-kinderwunsch-trotz-vasektomie-welche-moeglichkeiten-es-gibt_id_3956584.html

Kommentare sind geschlossen.