FDP in Hamburg fordert Zuschuss für künstliche Befruchtung

Nach Forderung der FDP sollen Kinderwunschpaare aus Hamburg bei der künstlichen Befruchtung finanziell unterstützt werden. Das fordert die FDP-Bürgerschaftsfraktion, die in der kommenden Bürgerschaftssitzung einen entsprechenden Antrag stellen wird. Hamburg ist – entgegen anderer Bundesländer – bisher dem Förderprogramm des Bundes nicht beigetreten, wonach ein Zuschuss zur künstlichen Befruchtung gezahlt wird. Wäre zu wünschen, dass die Bürgerschaft dem Antrag der FDP folgt.

Quelle: http://www.welt.de/print/welt_kompakt/hamburg/article121266732/FDP-Buergerschaftsfraktion-Hilfe-fuer-kinderlose-Paare.html

______________________________________________
Informationen zu den Leistungsvoraussetzungen für eine Kinderwunschbehandlung.
Informationen zu Rechtsanwalt Philipp-Alexander Wagner und Kinderwunschrecht.
Informationen zum Thema unerfüllter Kinderwunsch.